das kleine format

 
 
 

Klein, geheimnisvoll, unauffällig und doch da sind die Ausschnitte aus meisterlichen Gemälden unserer Wahl hinter Glas gelegt. 

Den Anfang machten die »Seestücke« – mit Bildern von Schiffen und aufgewühlten Wellen auf dem weiten Ozean und darüber ein »Wolkenhimmel«. 

»Angesicht«, »Busen der Schwester« so wie auch der »Mund« ist für uns die sinnliche Wahrnehmung eines menschlichen Augenscheins. Augenschein bedeutet dabei nicht nur betrachten, sondern jede unmittelbare sinnliche Wahrnehmung eines Gegenstandes.

Eine kleine und feine Auswahl an Bildern, die wir drei Lambert Schwestern »das kleine Format« nennen. Die kleinen Formate mit 7 x 5 cm oder in 10 x 7 cm werden im Fine Art Print Verfahren hergestellt, unter Glas gelegt, und dann auf einem 22 mm hohen Rahmensockel befestigt.

Die Rahmen wird von uns drei Schwestern Lambert mit dem italienischem Carta Varese Papier rundum kaschiert. Ja, auch die Rückseite, sodass das kleine Stück dorthin getragen werden kann, wo es dem Betrachter genehm ist. Nur eine Lochbohrung für einen kleinen Nagel erinnert daran, dass »das kleine Format« auch an der Wand hängen kann. 

Carta Varese – klassische Muster mit monochromen graphischen Motiven wurden bereits im 17. Jahrhundert in Venetien und Florenz hergestellt. Seinerzeit mit Holzstempeln und schlicht ornamental bedruckt, wurden sie als Bucheinbandmaterial verwendet, um später (und bis heute) auch als Kaschierpapier für Schachteln oder zum Auskleiden von Schränken und Schubladen herangezogen zu werden. Wir umrahmen den Holzsockel mit dem feinen Florentiner Papier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen